Pflege und Reinigung von Glas

Pflege und Reinigung von Glas

 

Glas ist zwar ein hartes Material, kann aber dennoch zerkratzt werden. Glas ist resistent

Gegen viele, aber nicht gegen alle Chemikalien. Bei korrekter Behandlung hat Glas eine sehr lange Lebensdauer. Glas sollte regelmäßig gewaschen werden, um Oberflächenverschmutzungen zu beseitigen und das Glas vor Fleckenbildung zu schützen. Glas wird fleckig, wenn Natrium aus dem Glas mit der Luftfeuchtigkeit reagiert. Natrium kann mit geringen Mengen Wasser zu Natriumhydroxid (NaOH) reagieren, welches wiederum eine sehr aggressive Wirkung auf das Glas hat. Wenn dieses Natriumhydroxid für längere Zeit auf der Glasoberfläche verbleibt, wird das Glas dauerhaft beschädigt und muss möglicherweise ersetzt werden. Das Natriumhydroxid kann einfach mit Wasser und normalen Glasreinigern, z. B. Alkohol und Wasser oder Ammoniak und Wasser, entfernt werden. Wegen der natürlichen Reinigung der Glasoberfläche durch Regen ist eingebautes Glas weniger anfällig für Beschädigungen durch Natriumhydroxid.

 

Empfohlene Reinigungsmethoden:

 

Glasreinigung im Allgemeinen

 

Benutzen Sie sauberes, mit einem nassen Reinigungstuch aufgetragenes Wasser

 

Wenn Sie eigene Glassreinigungslösungen verwenden, entfernen Sie das Reinigungsmittel

unmittelbar nach der Reinigung mit einem sauberen, weichen und trockenen Tuch

 

Benutzen Sie eine 50:50-Mischung aus Alkohol und Wasser oder Ammoniak und

Wasser und spülen Sie das Glas danach mit klarem, warmen Wasser. Glas sollte mit

einem sauberen, weichen, fusselfreien Tuch oder einem Fensterleder getrocknet werden

 

Vorkehrungen

 

Vermeiden Sie abrasive oder stark alkalische Reiniger. Benutzen Sie keine

Petroleumprodukte, wie z.B. Benzin, Diesel oder leichtere Flüssigkeiten

 

Flusssäure und Phosphorsäure korrodieren die Glasoberfläche und dürfen nicht

verwendet werden

 

Schützen Sie die Glasoberfläche vor aufgesprühten oder ablaufenden Säuren und

Reinigungsmitteln, die z. B. für Metallrahmen, Stein oder Mauerwerk verwendet werden und vor         Spritzern und Funken bei Schweiß- und Trennarbeiten.

 

Vermeiden Sie, mit den Reinigungsmitteln und anderen Materialien die Kanten von laminiertem Glas

oder Isolierglas zu berühren

 

Verwenden Sie keine abrasiven Bürsten, Rasierklingen oder andere Objekte, die

das Glas zerkratzen könnten

 

Entfernen Sie umgehend alle Baumaterialien, wie z. B. Beton, Brandschutzmittel,

Farben, Etiketten und Klebeband

 

Reinigen Sie nur eine kleinere Fläche auf einmal und überprüfen Sie die Glasoberfläche regelmäßig

um sicherzugehen, dass das Glas nicht beschädigt wurde.

 

Reinigen Sie das Glas unter schattigen Bedingungen, um ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen. Vermeiden Sie bei der Reinigung direktes Sonnenlicht oder heißes Glas.

20 Jahre A & O           1997 - 2017

Wir sind Mitglied der Glaserinnung Niedersachsen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© A & O Glas-Concept
Axel Möller

Anrufen

E-Mail

Anfahrt