Kopfbereich Titelbild
Kopfbereich Titelbild
A & O Glas-Concept
A & O Glas-Concept

Häufig gestellte Fragen

Wir beantworten hier die häufigsten Fragen zu unseren Glasprodukten.

+ Kann man eine Ganzglastür kürzen?

 

- Nein, Ganzglastüren bestehen aus Einscheibensicherheitsglas (ESG).

Diese Glasscheiben stehen unter Spannung und lassen sich nach der Herstellung nicht mehr bearbeiten.                                                            mehr zu ESG

 

+ Was ist Floatglas?

 

- Floatglas ist ein klar durchsichtiges Glas höchster Qualität.

Dabei beschreibt "Float" das Herstellungsverfahren bei dem die flüssige Glasschmelze über flüssiges Zinn fließt.

Das moderne Floatglas-Herstellungsverfahren hat zwischenzeitlich praktisch alle früheren Produktionsverfahren für klares Flachglas abgelöst.

 

+ Was ist Ornamentglas?
 

- Ornamentglas ist ein im Maschinen-Walzverfahren hergestelltes Glas. Es wird farblos oder auch farbig ohne oder mit Drahtnetzeinlage, mit ein- oder beidseitig strukturierter Oberfläche erzeugt. Es ist lichtdurchlässig, aber nur vermindert durchsichtig.

 

+ Wie reinigt man Glasflächen?
 

- Glasflächen müssen regelmäßig gereinigt werden, wobei die Häufigkeit natürlich vom Verschmutzungsgrad abhängt.

Am besten ist die Anwendung von viel klarem Wasser und einfachen weichen Lappen oder Schwämmen. Daneben dürfen auch handelsübliche Sprühreiniger verwendet werden.

Auf alkalische Waschlaugen und Säuren sowie fluoridhaltige Mittel ist jedoch zu verzichten. Fett und Dichtstoffrückstände werden mit handelsüblichen, nicht aggressiven Lösungsmitteln (Spiritus, Isopropanol) beseitigt, danach mit reichlich Wasser nachspülen.

 

+ Was ist Isolierglas?

 

- Mehrscheibenisolierglas ist eine Verglasungseinheit, hergestellt aus zwei oder drei Glasscheiben, die durch luft- bzw. gasgefüllte Zwischenräume voneinander getrennt sind.                                                              mehr zu Isolierglas

 

+ Kann man ein angelaufenes "blindes" Isolierglas wieder klar machen?

 

- Nein, bei blinden Isolierglasscheiben hat ein chemischer Prozess auf den     Scheibenoberflächen begonnen. Der Grund ist eine undichter Scheibenrand, durch den Feuchtigkeit zwischen die Scheiben dringt. Die Isolierglasscheibe ist defekt und muss ausgetauscht werden.

 

+ Warum bildet sich Kondensat auf Fensterscheiben?

 

- Innenkondensat: Scheiben können beschlagen, wenn sie kälter sind als die Luft um sie herum und diese Luft viel Feuchtigkeit enthält. Trifft feuchtwarme Luft auf die kalte Scheibe, kühlt die Luft ab und gibt einen Teil des Wasserdampfes an die Oberfläche ab.

Außenkondensat: Dieses entsteht durch abkühlen der Außenscheiben in den Nachtstunden. Der Effekt wird durch die hohe Isolierwirkung bei 3-fach Isolierglas noch zusätzlich unterstützt. Sobald die Morgensonne die Außenscheibe wieder erwärmt, trocknet das Außenkondensat wieder ab.

 

+ Was ist der U-Wert?

 

- Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist die zentrale Maßeinheit für den Wärmeverlust eines Bauteils. Er gibt an, wieviel Wärme pro Zeiteinheit durch 1m² eines Bauteils hindurchgeht, wenn zwischen den beiden angrenzenden Seiten ein Temperaturunterschied von 1 Kelvin besteht.

Je kleiner der U-Wert, desto besser die Wärmedämmung.
Der Ug-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient der Verglasung.

Die Masseinheit ist W/m²K.

Wir sind Mitglied der Glaserinnung Niedersachsen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© A & O Glas-Concept
Axel Möller

Anrufen

E-Mail

Anfahrt