Regel-air® Fensterfalzlüfter

Schimmelschäden in Wohnungen stellen heutzutage ein massives Problem dar, das sowohl Hausbesitzer, Mieter, Sachverständige und Gerichte beschäftigt.

 

Die meisten Feuchte- und Schimmelschäden resultieren aus einer Kondenswasserbildung infolge eines veränderten Raumklimas.
Früher wurden über die Fugen alter Fenster Luftwechselraten erreicht, die acht- bis zehnmal so hoch wie normal waren. Es fand eine ungewollte Selbstlüftung statt, die ohne aktives Zutun der Bewohner einen ständigen und ausreichenden Luftwechsel garantierte, jedoch auch hohe Energieverluste mit sich brachte.

 

Die verschärften Anforderungen an Wärme- und Schallschutz führten in den vergangenen Jahren insbesondere im Bereich der Fenster zu zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen, die jedoch eine erhöhte Dichtheit der Gebäude bewirken.
Demzufolge ist eine verstärkte Wohnungslüftung erforderlich, die jedoch in der Praxis vom Bewohner kaum realisiert werden kann. Ein Ansteigen der Raumluftfeuchte mit Schimmelbildung und Kondenswasser-Niederschlag ist in vielen Fällen die Folge.

 

Das Thema Lüftung, Kondenswasser und der damit verbundene Schimmelbefall ist sehr umfangreich. Auf die Seite von Regel-air® bekommen Sie alle wichtigen Informationen für ein gesundes Wohnraumklima.

 

Gerne bauen wir die Fensterfalzlüfter in Ihre Fenster ein.

20 Jahre A & O           1997 - 2017

Wir sind Mitglied der Glaserinnung Niedersachsen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© A & O Glas-Concept
Axel Möller

Anrufen

E-Mail

Anfahrt